Wintersport

Irgendwo im Keller hängen noch richtig warme Kleider, welche man vor wenigen Jahren noch benötigte, um auch im Winter mit dem Rad unterwegs zu sein. Man benötigt sie kaum noch -vielleicht drei oder vier Wochen im Jahr. Sonst finden sich immer Momente mit Temperaturen deutlich über dem Gefrierpunkt. Radfahren scheint zu einem Wintersport zu werden.

Somewhere in the basement hang some really warm clothes, which were needed a few years ago for cycling even in winter. One hardly needs them anymore – maybe three or four weeks a year. Apart from that there are always moments with temperatures well above freezing. Cycling seems to become a winter sport.

Feedbackfail

Schneller Feedback führt zu besserem Lernerfolg, da Verbesserungspotential umgehend erkannt werden kann. In der Fotografie scheint diese Regel nur bedingt zu gelten. Zumindest lassen die unzähligen Knipsbilder auf Social Media Plattformen diesbezüglich keine Euphorie aufkommen. Was geht hier schief? Nun, ein stärkerer Mechanismus greift: Was nichts kostet hat keinen Wert – und erfährt auch wenig Wertschätzung. Lasst uns darum wieder Bilder zu 1.50 im Fachlabor vergrössern und in Alben kleben.

Fast feedback leads to better learning success, as potential for improvement can be identified immediately. In photography, this rule seems to apply only to a limited extent. The numerous snapshots on social media platforms at least do not allow any euphoria in this respect. What goes wrong here? Well, a stronger mechanism is kicking in: What doesn’t cost anything has no value – and also receives no appreciation. So let’s enlarge pictures at 1.50 in a lab and glue them into albums.

Kulturgut

Nun gibt es auch in dieser Jahreszeit durchaus schöne Traditionen weit ab vom Kommerz der Festtage. Selbstgebackene Kekse gehören dazu – vorausgesetzt sie sind nicht einfach aus Fertigteig gestochen. Diese Briclets werden seit Jahrzehnten mit der gleichen gusseisernen Form auf dem Gasherd hergestellt- und in einer ebenso alten Blechschachtel serviert.

Now there are also wonderful traditions at this time of year, far away from the commerce of the holidays. Homemade biscuits are part of it – provided they are not simply stung out of ready-made dough. These briclets have been made on the gas stove with the same cast iron shape for decades – and are served in an equally old tin box.

Weihnachtsgefühle

Cutting the Cost of Christmas – kann man sich ein schöneres Motto für die bevorstehenden Festtage vorstellen? Den Lieben für minimalen Aufwand maximale Freude zu machen, ist eine grossartige Entwicklung. So kann man sich noch viel mehr liebe Freunde leisten, denn zu früheren Zeiten, als Geschenke noch mit aufwendiger Wertschätzung für den Beschenkten verbunden waren.

Cutting the Cost of Christmas – can you imagine a better theme for the upcoming holidays? Making loved ones happy at minimal cost is a great achievement. So one can afford even more dear friends, than in former times, when gifts were associated with expensive appreciation for the recipient.

Weihnachtsmarkt

Was bringt ansonsten vernünftige Menschen dazu, zur Weihnachtszeit in grossem Gedränge gepantschten Rotwein mit unpassenden Gewürzen zu konsumieren, oder in normierten Holzbaracken völlig überteuerte Kerzen zu kaufen? Ein Geschäftsmodell, dass den Herdentrieb anspricht. Unlängst ist publik geworden, dass die Weihnachtsmärkte von europaweit agierenden Unternehmen als lukratives Geschäft betrieben werden.

What makes otherwise reasonable people consume red wine with inappropriate spices in a big crowd at Christmas time, or buy completely overpriced candles in standardized wooden barracks? A business model that appeals to the herd instinct. It has recently become public knowledge that the Christmas markets are operated as lucrative business by companies operating throughout Europe.

Zeitverschiebung

Immerhin wurde die Weihnachtsdekoration in Städten und Warenhäusern in den letzten Jahren nicht weiter vorgezogen. Dabei war vor wenigen Jahren noch zu befürchten, schon bald nach der Heimkehr aus den Sommerferien über Christbaumschmuck zu stolpern. Vielleicht hat uns Halloween gerettet, da Plastikkürbisse in der Warenauslage viel Platz brauchen. Sollte sich diese Theorie bewahrheiten, sollten wir darüber nachdenken, auch Thanksgiving bei uns einführen.

After all, Christmas decorations in cities and department stores have not been brought any further forward in recent years. A few years ago, it was still to be feared that soon after returning home from the summer holidays, one might stumble across Christmas tree decorations. Maybe Halloween saved us, as plastic pumpkins need a lot of space on the shelf. If this theory comes true, we should think about introducing Thanksgiving over here.

Heimvorteil

Auch das ist eine Folge des Klimawandels: Die noch immer milden Temperaturen erlauben solch eine Gartenidylle noch im November. Jüngste Studien zum Klima prognostizieren der Schweiz einen höheren Anstieg der Durchschnittstemperatur als anderen Gegenden – wo dafür der Meeresspiegel steigt. Damit haben wir schon zwei gute Gründe gefunden, besser im heimischen Garten zu lesen, als am Strand auf den Malediven.

This is also a consequence of climate change: the still mild temperatures allow such an idyllic setting in November. Recent climate studies predict a higher rise in average temperatures in Switzerland than in other regions – where sea levels are rising. So we have already found two good reasons to read better in our own garden than on the beach in the Maldives.

Tagelöhner

An einem Tag für eine Sitzung in ein anderes Land zu fliegen und wieder zurück, ist glücklicherweise immer seltener nötig. Es ist ökologischer Unsinn, und 16 Stunden Tage sind auch keine gute Sache. Trotzdem erkennt man beim Gate des Abendfluges immer einige Passagiere des Morgenfluges wieder. Mit müden Gesichtern und zerknitterten Anzügen, noch immer am Lesen von Mails auf dem Handy.

To fly in one day to another country for a meeting and back again is fortunately less and less necessary. It is ecological nonsense and 16 hours days are not a good thing either. Nevertheless, at the gate of the evening flight one always recognizes some passengers of the morning flight. With tired faces and wrinkled suits still reading mails on the mobile phone.

Loveparade

Gelebte Gemeinschaft kennt unterschiedlichste Ausprägungen. Als Mega-Event in Metropolen, als Ständchen der Musik zu einem runden Geburtstag in Dörfern. Unterschiedlichste Gründe, Zielgruppen und Konzepte. Aber es geht immer darum, gemeinsam etwas zu erleben. Das scheint ein Grundbedürfnis zu sein – auch in Zeiten, wo übersteigerter Hedonismus beklagt wird.

A living sense of community knows many different forms. As a mega-event in a metropolis, as a musical performance for a special birthday in a village. Different reasons, target groups and concepts. But it’s always about doing something together. This seems to be a basic need – even in times of excessive hedonism.

Klagemauer

Die heiklen Stellen an den Pisten sind für den nahen Saisonstart allesamt gesichert. Es scheint, dass jedes Jahr mehr Aufwand betrieben werden muss, um das Skifahren so sicher wie möglich zu machen. Es ist eben der Geist unserer Zeit, Risiken wo immer möglich zu minimieren. Solange allfällige Versäumnisse nicht eingeklagt werden können, ist auch nichts daran auszusetzen, Leib und Leben zu schützen. Entscheidend ist jedoch, dass wir nicht die angelsächsische Erwartungshaltung übernehmen, auch vor eigener Leichtsinnigkeit geschützt zu werden. Und bei jeder Gelegenheit zu auf Schadenersatz zu klagen.

The sensitive areas on the slopes are all secured for the near start of the season. It seems that every year more effort has to be made to make skiing as safe as possible. It is just the spirit of our time to minimize risks wherever possible. As long as possible omissions cannot be sued, there is nothing wrong with protecting life and body. What is crucial, however, is that we do not adopt the Anglo-Saxon expectations of being protected from our own carelessness. And to sue for indemnification at every opportunity.