Rückstellungen

Vom Buddhismus kann man viel lernen. Zum Beispiel was „Rückstellungen“ sind: Bekanntlich hat das letzte Hemd keine Taschen. Das ist im Fall einer Wiedergeburt natürlich äusserst unpraktisch. Glücklicherweise gibt es dafür die Möglichkeit, im aktuellen Leben Gutes zu tun, was einem ein nächsten Leben dann eben zugute kommt. Das schafft zweifellos Gemeinschaftssinn – gelegentlich aber auch Monumente, die etwas gar gross geraten.

You can learn a lot from Buddhism. For example, what „accruals“ are: it is well known that the last shirt has no pockets. This is, of course, extremely impractical in the case of a rebirth. Fortunately, there is the possibility of doing good in the current life, which will benefit a future life. This undoubtedly creates a sense of community – but occasionally it also creates monuments that get a little too big.

Kulturland

Nein, Kulturland wird nicht knapp. Zumindest nicht wo Giovanni Netzer mit seiner Truppe aktiv ist und das „Origen Festival Cultural“ gestaltet. Und es gibt noch mehr Kultur im Bündnerland. Oft auch in einem der gepflegten Hotels in den bekannten Ferienorten. Jederzeit ein Wochenende wert.

No, there’s no shortage of cultivated land. At least not where Giovanni Netzer is active with his team and organizes the „Origen Festival Cultural“. And there is even more culture in Graubünden. Often also in one of the well-kept hotels in the well-known holiday resorts. Worth a weekend at any time.

Stossverkehr

Wir kennen es alle, dieses unsägliche Geplapper einer Verkehrsfee, die morgendliche Standardstaus zu Ereignissen machen muss. Leider gibt es diese Logorrhoe auch in Flugzeugen. Die Menge an Durchsagen, Informationen und Hinweise auf Dutyfree Waren lässt auf Kurzstreckenflügen kaum Zeit durch die Sitzungsnotizen des Tages zu gehen.

We all know it, the terrible chatter of a traffic fairy who has to turn morning traffic jams into events. Unfortunately, logorrhoea is also common in airplanes. The amount of announcements, information and references to duty-free goods on short-haul flights leaves little time to pass through the meeting notes of the day.

Feierabend


Die wetterfeste Sicherheitskleidung lässt vermuten, dass dieser Feierabend verdient wurde. Es gibt viele Berufe, wo man auch bei Regenwetter und Sturm viel im Freien ist – und am Abend wohl wenig Bedürfnis nach frischer Luft hat. Ob der Träger dieser Jacke am Abend dafür ein Verlangen nach Excel hat?

The weatherproof safety clothing suggests that this evening was well deserved. There are many jobs where there is a lot of outdoor activity, even in rainy weather and storms – and probably little need for fresh air in the evening. I wonder if the wearer of this jacket has a desire for Excel in the evening.

Goldrausch

Eigentlich macht es keinen Sinn, dass die Beschränkung von Zweitwohnungsbau in vielen Gemeinden nicht zu einer Verteuerung von Immobilien geführt hat. Vielleicht sind die Zeiten der Goldgräber einfach vorbei. Wer kann für ein mittelgrosses Ferienobjekt denn schon einen siebenstelligen Betrag bezahlen? Was geblieben ist, sind die goldenen Lärchen, die klare Luft und die Vorfreude auf den Winter.

It does not really make sense that the restriction of secondary housing has not led to an increase in the prices of real estate in many municipalities. Maybe the days of gold diggers are just over. Who can pay a seven-figure sum for a medium-sized holiday home? What remains are the golden larches, the clear air and the excitement of coming winter.

Augenschmaus

Was ist eigentlich die Logik, dass besonders raffinierte und meist auch teure Speisen so oft in homöopathischen Dosen serviert werden? Ab fünf oder sechs Gängen mag das ja Sinn machen, in einem Vorspeise – Hauptgang – Dessert Fall weckt so ein Augenschmaus jedoch primär die Lust nach einem Hotdog auf dem Heimweg.

What is the logic behind the fact that homeopathic doses are so common for particularly refined and expensive foods? This might make sense for five or six course menus. But in an appetizer – main course – dessert event such a feast for the eyes awakens primarily the desire for a hot dog on the way home.

Aushängeschild

Berufsstolz ist eine feine Sache. Viele Dinge des täglichen Lebens wären weit weniger gelungen, wenn nicht jemand mit einem gesunden Stolz ans Werk gegangen wäre. An Bauernhöfen kann man das besonders schön beobachten. Plaketten von Anlässen, Ausstellungen und dem Lieferanten der Melkanlage erzählen viel über die Erfolge der Familie die her arbeitet.

Professional pride is a good thing. Many things in daily life would be far less well done if it hadn’t been for someone with healthy enthusiasm. At farms you can observe this beautifully. Badges from events, exhibitions and the supplier of the milking system tell a lot about the success of the family that works here.

Saisoniers

Die effiziente Nutzung von Ressourcen ist ein Grundprinzip der Marktwirtschaft. Viele kluge Köpfe haben viele Bücher dazu geschrieben. Man kann das aber auch ganz einfach in den Bergen erleben: Im Sommer wird zweimal gemäht, um Heu für den Winter zu haben, im Herbst fressen die Kühe den Rest, und im Winter fährt die halbe Nation hier Ski. So einfach ist es eigentlich.

The efficient use of resources is a fundamental principle of the market economy. Many bright minds have written many books about it. But you can also experience it easily in the mountains: In summer, the grass is collected twice to feed the cattle during winter, in autumn the cows feed on the remains, and in winter half the nation is skiing here. It’s that simple.

Zusammenfassend

Es gibt viele Lernstrategien, und die Welt der Notebooks und Tablets hat weitere Optionen geschaffen – und Komplexität. Wie lernt man heute richtig? Und warum überhaupt, da Wissen ja jederzeit auf Knopfdruck verfügbar ist? Auch hier gilt wohl die Regel, dass Dinge die es schon seit Jahrhunderten gibt, auch in Zukunft funktionieren werden. Handschriftlich verfasste Zusammenfassungen zum Beispiel.

There are many learning strategies, and the world of notebooks and tablets has created more options – and complexity. How do you learn effectively today? And why, since knowledge is always available at the push of a button? Here too, the rule is that things that have been around for centuries will still be relevant in the coming years. For example, handwritten summaries.

Gesprächsbereitschaft

Es ist nicht möglich festzustellen, wann die Sprache erfunden wurde, da sie mit einfachen Lauten begann und während zehntausenden von Jahren zu dem wurde, was sie heute ist: Eines der ganz wichtigen Werkzeuge der Menschheit, um als Gemeinschaft erfolgreich zu sein. Nur reicht Sprache alleine nicht – es braucht noch noch anderen Kitt, wie Empathie, Moral, Vernunft und Gemeinschaftssinn. Das ist wohl einer der Gründe, dass es zu beinahe jedem Thema Konferenzen gibt. Grosse Dinge lassen sich einfach nicht am Telefon besprechen.

It is not possible to determine when language was invented, since it began with simple sounds and over tens of thousands of years it has become what it is today: one of the most important tools of mankind to be successful as a society. However, language alone is not enough – there is still other cement needed, such as empathy, morale and common sense. This is probably one of the reasons why there are conferences on almost every topic. Big things just can’t be discussed on the phone.