Paarhufer

Paarhufer

Die Paarhufer sind in der klassischen Systematik eine Ordnung der Säugetiere. Es handelt sich um Tiere, die im Gegensatz zu den Unpaarhufern meist durch eine gerade Anzahl von Zehen (zwei oder vier) charakterisiert sind. Zu dieser Gruppe zählen einige der wirtschaftlich bedeutendsten Säugetiergruppen wie Menschen, Rinder, Schweine, Kamele, Ziegen und Schafe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.